KONTAKT

Hier kannst Du ganz schnell eine Mail an den Verein schicken – da wir aber nur ehrenamtlich arbeiten, erwarte bitte keine Antwort in den nächsten Minuten ;-)

Bitte addieren Sie 1 und 9.

Internationale Bodenseewoche

Die Bodenseewoche fand erstmals 1909 statt und gastierte bis Anfang der 70er Jahre mit Unterbrechungen in mehreren Städten rund um den Bodensee. Ins Leben gerufen als sportlicher Wettkampf entwickelte sich die Veranstaltung schnell zu einem gesellschaftlichen Höhepunkt und Treffpunk des Großbürgertums, Industrieller und des Adels. Bald ging es nicht mehr rein um den Wassersport, sondern auch darum, sich auf sportlicher und gesellschaftlicher Ebene auszutauschen, sehen und gesehen zu werden, den See und sein Ambiente zu genießen, Kontakte zu pflegen und Geschäfte zu machen sowie neueste technische Entwicklungen zu präsentieren. Zu den damals aufkommenden populären Motorbootrennen kamen Segelregatten, hochrangige Ruder-Regatten, Flugzeug- und Automobil-Demonstrationen und diverse gesellschaftliche Veranstaltungen.

So entwickelte sich die Bodenseewoche zum Symbol der Gesellschaftlichkeit und der Sportlichkeit, wobei man sogar die Kieler Woche in den Schatten stellte und 1952 von der Bodenseewoche als die bedeutendsten europäische Wassersportveranstaltung sprach. Organisatorische Probleme der Clubs und Vereinigungen führten 1972 zur Einstellung der Bodenseewoche.

www.internationale-bodenseewoche.com

Ruderrennen im Rahmen der Bodenseewoche

Der Rudersport ist seit seiner erstmaligen Beteiligung in der Geschichte der Bodenseewoche 2009 nicht mehr wegzudenken. Es hat sich gezeigt, dass die Ruderwettkämpfe, welche direkt im Konstanzer Hafenbecken stattfinden oder dort ihren Zieleinlauf haben, ein beliebter Besuchermagnet sind.