KONTAKT

Hier kannst Du ganz schnell eine Mail an den Verein schicken – da wir aber nur ehrenamtlich arbeiten, erwarte bitte keine Antwort in den nächsten Minuten ;-)

Was ist die Summe aus 2 und 8?

Schmid und Nagel siegen in Köln im Zweier

Die Rennruderer des RV Neptun Konstanz blicken drei Wochen vor der Deutschen Meisterschaft auf sehr erfolgreiche Regattawochenenden zurück. Auf der internationalen Juniorenregatta in Köln durften Timo Nagel und Merlin Schmid am Samstag am Siegersteg anlegen. Sie gewannen an diesem Tag nicht nur ihre Abteilung, sondern fuhren auch insgesamt die schnellste Zeit im Zweier. Am Sonntag starteten sie dann im A Finale und mussten sich dort mit nur einer Sekunde Rückstand einer Renngemeinschaft aus Berlin und Hamburg geschlagen geben, der Rest des Feldes weit abgeschlagen. Auch Lukas Geisenberger, im Leichtgewichtseiner am Start, fuhr am Samstag ein beherztes Rennen, wurde mit 2 zehntel Sekunden zweiter, und konnte sich mit der insgesamt drittschnellsten Zeit für das A Finale am Sonntag qualifizieren. Dort belegte er auch einen dritten Rang. Tobias Geisenberger, im jüngeren Jahrgang der Junioren unterwegs, fuhr in Köln sein erstes Einerrennen als Junior und belegte auf Anhieb Plazierungen im Mittelfeld.

Leforestier qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb

Der Nachwuchs der Rennabteilung starteten in Heidelberg. Hier gewann Adrien Leforestier souverän mit großem Vorsprung alle seine Rennen im Kindereiner, und wurde daraufhin direkt für Baden-Württemberg für den Bundeswettbewerb der Kinder nominiert. Außerdem starteten in Heidelberg Salome Horrer , Tobias Ettl. Sie belegtem im Einer einen guten zweiten beziehungsweise dritten Platz.

Zurück