KONTAKT

Hier kannst Du ganz schnell eine Mail an den Verein schicken – da wir aber nur ehrenamtlich arbeiten, erwarte bitte keine Antwort in den nächsten Minuten ;-)

Bitte addieren Sie 9 und 4.

Mit den Marbachern auf Wanderfahrt

Eigentlich wollten wir in diesem Jahr (8./9. Juli 2017) mit den Marbachern über Rhein und Untersee auf die Höri nach Gaienhofen rudern. Doch die aktuelle Wettermeldung meldete für den späten Nachmittag unwetterartigen Wind, Regen und Hagel. Da entschloss sich Fahrtenleiter Helmut Hengstler für eine Verkürzung der Wanderfahrt nämlich über Gnadensee, Reichenau, Mannenbach und am Schweizer Ufer zurück. Diese Entscheidung sollte sich als goldrichtig erweisen, denn nach 17 Uhr (wir waren am 15 Uhr wieder am Bootshaus) zog ein verheerendes Unwetter auf…

Wir aber hatten ein ungetrübtes Rudervergnügen. Nach Durchfahrung des Bruckgrabens gab es zunächst Butterbrezel, Saft und Wasser. Dann ging es gemütlich und bei wirklich gutem Ruderwetter Richtung Sandseele. Dort bauten wir mit vereinten Kräften unser leckeres Picknick auf und ließen es uns inklusive einer kleinen Siesta gut gehen. Gut gestärkt und erholt querten wir Richtung Mannenbach und wurden von bemerkenswert welligem Wasser überrascht. Kleine Trinkpausen unterwegs gaben bei der ausgeprägten Schwüle wieder neue Energie. Nachdem wir rechtzeitig und guter Dinge wieder am Neptun anlandeten hatten wir rund 35 Ruderkilometer hinter uns. Nach dem Versorgen der Boote und einem Sprung in die erfrischenden Fluten des Rheins erfreuten wir uns noch im Schatten der Kastanie bei feinem Kuchen, Kaffee und Tee. Der Marbacher Organsiator Frank Hofmann bedankte sich bei den Konstanzern Wanderruderern mit einem Paket köstlicher schwäbischer Spezialitäten für deren Gastfreundschaft.

Am anderen Morgen, es war Sonntag, ruderten wir vormittags noch auf Obersee und Seerhein und erhöhten unsere ruderische Bilanz nochmals um 16 Km auf nunmehr 51 Km. Ein Mittagessen im Syrtaki rundete die harmonische und erlebnisreiche Begegnung mit den Marbacher Ruderfreunden ab.

Zurück