KONTAKT

Hier kannst Du ganz schnell eine Mail an den Verein schicken – da wir aber nur ehrenamtlich arbeiten, erwarte bitte keine Antwort in den nächsten Minuten ;-)

Bitte addieren Sie 8 und 6.

Cara Pakszies auch in Ratzeburg vorne dabei

Am letzten Wochenende musste sich Cara Pakszies vom RV Neptun Konstanz ein letztes Mal vor dem Start der internationalen Saison unter Beweis stellen.
 
Am Freitag hieß es für den Zweier von Cara und Samantha Nesajda (Frankfurt), der eigentlich im Leichtgewichtsbereich startet, eine gute Relation gegen die ‚Schwergewichte‘ bei der internen Rangliste des deutschen Ruderverbandes zu fahren. Bei starkem Gegenwind gelang es dem leichten Zweier, welcher ein Durchschnittsgewicht von höchstens 57 kg haben darf, den Anschluss zum Feld zu halten und somit in der Relation ein starkes Rennen zu fahren.
 
Am Samstag waren ständig wechselnde Winde das Thema auf der Regattastrecke. Durch einen Bootseinstellungsfehler konnte das Duo seine Leistungen diesmal nicht optimal abrufen und musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben.
 
Sonntag ging es darum, nochmal zu zeigen, ein national und auch international konkurrenzfähiger Zweier zu sein. Wieder bei den ‚Schwergewichten‘ am Start, war es das Ziel, möglichst viele Boote hinter sich zu lassen. In einem Siebenbootefeld wurde das Duo Dritter und erfüllte so die Erwartungen.
 
In den nächsten Tagen werden nun die Bundestrainer entscheiden, ob der Zweier zunächst beim Worldcup in Luzern und dann bei den Weltmeisterschaften in der offenen Altersklasse in Plovdiv an den Start gehen wird.
 
 
Bericht: Cara Pakszies
 
 

Zurück